Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellGitarreTanzworkshopLandArtGospel-KidsGospelchorPopchor
KunstRaumNatur | LandArt-Workshop

Freitag, 28.9.(ab 13.00) - Sonntag, 30.9.2018

im Teufelsgraben (Gemeinde Seeham)

 

LANDART

 

LandArt meint, das Alltägliche und Bekannte neu zu entdecken und diese Entdeckung zum Ausgangspunkt für eine neue Idee zu machen. Bilder, die aus der Natur auftauchen und wieder in ihr verschwinden. Der Eingriff ist flüchtig, die Materialien vergänglich. Bäume und Gräser, Steine und Sand, Wasser und Eis. 

 

Bereits zum 12. Mal veranstaltet die Kunstbox Seekirchen diese Workshop-Veranstaltung, die sich zum beliebten, alljährlichen Herbst-Highlight entwickelte. Wahrscheinlich liegt es daran, dass diese besondere Art von Kunst – das Erschaffen fragiler, vergänglicher Werke aus örtlichen Materialien – die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tief in der Seele berührt.

 

Durch das Beobachten, Verstehen und Annehmen von Naturgegebenheiten, durch das Experimentieren, Formen und Gestalten des Vorgefundenen, durch das Spüren von Licht, Wetter und Raum entsteht eine enge Verbundenheit mit der Natur. Diese erhebende Gefühlsmischung aus Kunst- und Naturerleben mit allen Sinnen ist Balsam für unsere, vom hektischen Berufsalltag geplagte Seele. Meist hält dieses Hochgefühl weit über den Workshopzeitraum hinaus an.

 

*******************************************

 

DER TEUFELSGRABEN

 

In einer der schönsten Regionen Österreichs, im Seengebiet des Salzburger Flachgaus, liegt der Teufelsgraben bei Seeham am Obertrumersee. Es handelt sich dabei um ein wahres Naturjuwel. Durch die wildromantische Schlucht führt ein Natur und Erlebnispfad zum Wildkarwasserfall und zu zwei Mühlen, die im Zuge des Öko-Kulturprojekts „Teufelsgraben“ revitalisiert wurden und wieder in Betrieb sind. Der artenreiche Laubmischwald entlang eines kurvenreichen Baches, helle Schotterbänke und steile Waldhänge bieten ausreichend Material und Inspiration für Landart-Kunstwerke.

Den Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops offenbart sich zudem eine mystisch, mythologische Erlebniswelt, in der man mit allen Sinnen erleben, genießen und schöpferisch arbeiten kann.

 

*******************************************

 

DIE REFERENTEN

 

Atelier LandArt | Hannover | www.landart.de

Wolfgang Buntrock

geboren 1957, aufgewachsen in Hamburg, seit 1988 freischaffender Landschafts-
Architekt.

 

Matthias Würfel | Salzburg, Vorarlberg | www.matthiaswuerfel.at

Matthias Würfel

geboren 1975, aufgewachsen im Salzburger Flachgau (Eugendorf und Neumarkt a.W.), studierter Architekt und seit 2006 freischaffender Landschaftskünstler. Lebt und arbeitet in Salzburg und Vorarlberg. Fachbeirat für Architektur und Landschaftskunst im Kulturverein Kunstbox, Seekirchen.

 

Bereits in früher Kindheit zog es ihn nach draußen. Seit jeher spürt er eine tiefe Verbundenheit zur Natur, die er in kreativen Prozessen verarbeitet. Die emotionale Auseinandersetzung mit unberührten und von Menschen geprägten Landschaften wurde zum Nährboden für künstlerische Ideen. Mit den Jahren entstanden immer mehr Werke, die dieser tief verwurzelten Natur-Wertschätzung gestalterischen Ausdruck verliehen

 

*******************************************

 

WORKSHOPS: INHALT UND ABLAUF

 

Zwei Gruppen: "NEWCOMER" und "ALTE LANDART-HASEN"

Auch heuer bieten wir den Workshop-TeilnehmerInnen wieder 2 Gruppen an:

 

Die Gruppe der "NEWCOMER" wird schrittweise anhand verschiedener
"Aufwärmübungen" in den künstlerischen Prozess der Land Art eingeführt.

 

Die Gruppe der "ALTEN LANDART-HASEN" kann direkt an ihre Erfahrung
anknüpfen und sich früher auf die individuellen Werke stürzen. 

 

Der Workshop beginnt damit, den Teufelsgraben kennen zu lernen und zu erforschen. Orte werden entdeckt, Inspirationen gesucht, mit den verschiedensten Materialien experimentiert. Dann werden die Ideen umgesetzt: Es entstehen mehr oder weniger vergängliche Kunstwerke, die am Ende des Workshops der Landschaft übergeben werden. Statt dem Bestreben nach Perfektion und Vollkommenheit, hat das Experimentieren mit den Materialen der Landschaft im Zusammenwirken der Natur-Einflüsse oberste Priorität.

 

*******************************************

 

GESAMTPROGRAMM LANDART-WOCHENENDE

 

Einführungsvortrag von Wolfgang Buntrock und Matthias Würfel

Donnerstag, 27.09.2018, 19:00 |  Kulturhaus Emailwerk

Den Auftakt zum Workshop bildet eine kurze Einführung in die Kunstform
LandArt. Die LandArt-Künstler präsentieren ihre Werke der letzten Jahre im internationalen Raum.

 

Workshopzeiten

Freitag, 28.09.2018 | 12:45 – 17:00

Treffpunkt: Gasthof Schiessentobel
Schiessentobel 1, 5164 Seeham
Tel: 06217/5386
Email: info@schiessentobel.at

Das Bio-Hotel im Grünen (Familie Rosenstatter)
www.schiessentobel.at

 

Samstag, 29.09.2018 | 10.00 – 17.00

Sonntag, 30.09.2018 | 10.00 – 17.00

 

"Nachlese" - Zwangloser Ausklang im Emailwerk

Sonntag,  30.09.2018 | 19.00

Ausklang mit Foto-Show für Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer und deren Freunde und Angehörige. Eintritt frei!

 

*******************************************

 

ANMELDUNG

 

Online-Anmeldung:
http://www.kunstbox.at/Online-Anmeldeformular-Worshop.81.0.html

Workshop-Beitrag: 150,- Euro pro Teilnehmer.

Die Anmeldung ist erst verbindlich, wenn der Workshop-Beitrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung auf folgendes Konto entrichtet wurde: Kulturverein Kunstbox, IBAN: AT38 3504 7000 7505 2852, BIC: RVSAAT2S047

Die Annahme erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen. Bei Stornierung der Anmeldung nach dem 10.09.2018 wird der gesamte Workshop-Beitrag als Stornogebühr einbehalten.

 

 

 

Infofolder_LandArt_2018.pdf

...und gleich online anmelden >>