Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellGitarrenworkshopsGospelchorBreakdanceKunstreiseGesangArchiv




Seite weiterempfehlen
Gitarrenworkshops mit David Hauser: Jänner-Juni 2014

„GITARREN-TRICKS“ by David Hauser

 

Okay, die Grundkenntnisse der Akkorde und Song-Begleitung sitzen schon. Aber nun

möchte man etwas tiefer in einige Spieltechniken vordringen.

 

Schon mal von Slapping, tapping, Slide-technik, Flageolett, Slap Flageolett, Slide-Flageolett, Sweeping u. a. gehört?

 

Es macht viel Spaß, mit ganz ungewöhnlichen Mitteln Klänge zu erzeugen.

An diesen vier Abenden gehen wir alternativen Gitarren-Spieltechniken auf den Grund.

Auch dem Thema Gitarreneffekte (Echo, Loop, Volume-pedal, Octaver, Verzerrer...) wird ein Teil des Workshops gewidmet sein.

 

Wieder gibt es bekannte Songs, diesmal aber auch Kompositionen von David Hauser, bei denen die Spieltechniken angewandt werden.

 

Der Schwerpunkt ist diesmal allerdings das Ausprobieren neuer Spieltechniken (oder sagen wir mal das „musikalische Herumblödeln“) auf der Gitarre

 

Wie üblich sind wieder verschiedenste Ideen für die Levels EASY, MEDIUM und ADVANCED dabei.

EASY – wie der Begriff schon sagt...

MEDIUM – noch nicht so schlimm...

ADVANCED – tja, da rauchen die Finger (und der Kopf) schon manchmal

 

LET´S HAVE FUN!

 

Termine: Ab 18. März bis 8. April 2014 jeden Dienstag (4 x 2UE)

WS 1 um 18h in der Weintraube Seekirchen

WS 2 um 20h im Emailwerk Seekirchen,

 

 

Workshopbeitrag: € 80.-

 

***

 

„AIN´T NO MOUNTAIN HIGH ENOUGH“

Gospel & Soul Songs für Gitarre

 

Das Herzstück von jedem guten Song ist die Gesangsstimme. Zusammen mit der passenden Begleitung aus Akkorden und Rhythmus ergibt sich jenes unverkennbare musikalische Gefüge, zu dem wir in diesem Workshop gemeinsam abgrooven werden.

 

Erstmals gibt es parallel zum Gitarrenworkshop (dienstags) einen Vokal-Workshop (donnerstags), bei dem die selben Songs erarbeitet werden, um sie dann bei einer gemeinsamen Abschluss-Session zu spielen.

 

Schon während der bedrückenden Zeit der amerikanischen Sklaverei fanden unzählige Betroffene Halt und Trost im gemeinsamen Singen der Spirituals... – seither hat die Gospelmusik längst ihren globalen Siegeszug angetreten und prägte maßgeblich Musikstile wie Jazz, Rock, Pop, Soul, Country und andere mit.

 

Interpreten wie Mahalia Jackson, das Golden Gate Quartet und Edwin Hawkins mit seinem Welthit „Oh Happy Day“ sind seither aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken und Größen wie Aretha Franklin, Elvis, Whitney Houston, Katy Perry und viele andere haben gar ihre Musikausbildung in „Gospel-Churches“ genossen.

 

Workshopinhalte: Gospelsongs verschiedener Epochen, der „erdige“ Gospelsound mit viel Rhythm & Groove, Begleitung und Solo-Ideen.

 

Wir nehmen uns einige Klassiker vor, aber auch Unbekannteres, jedoch immer Grooviges.

 

Einige Songbeispiele: Ain´t no mountain high enough, People get ready, Bridge over troubled water, Come by here, Lean on me, Wayfaring Stranger...

 

Jeder Teilnehmer entscheidet selbst, ob er den einzelnen Song mit einfachen Akkorden eher an der Oberfläche berühren, oder tiefer in die Gitarrenmaterie eindringen möchte.

 

EASY – Gitarrenbegleitung mit Grundakkorden und einfachen Barréegriffen

 

MEDIUM – einige detaillierte Gitarrenideen und song-typische Licks

 

ADVANCED – fortgeschrittene Solo- und Begleittechniken

 

Der Workshop umfasst 7 Abende – 6 davon als reiner Workshop-Abend, der letzte dann als Jam-Session-Abend, bei dem noch andere Musiker, Freunde und Gäste dazustoßen dürfen, um gemeinsam zu den erarbeiteten Songs „abzugrooven“.

 

LET´S SHAKE IT!

 

Termine: Ab 22. April 2014 jeden Dienstag (7 x 2 UE) in Seekirchen (außer 6. Mai) in der Weintraube Seekirchen

WS 1 jeweils 18h

WS 2 jeweils 20h

 

Abschluss-Session: 10. Juni 2014 um 20h im Emailwerk zusammen mit den Teilnehmern des Vocal-Workshops! - GROSSE SESSION! YEAH!

 

Workshopbeitrag: € 125.-

 

********************************************************

 

Anmeldung für Gospelchor unter folgendem Link:

p7891.typo3server.info/index.php

 

 

 

...und gleich online anmelden >>