Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellLandArtGitarrenkurseKids go GospelGospelchorGesangArchiv
<a href="Anmeldeformular.74.0.html" >Gitarrenworkshops mit David Hauser</a>

„PROUD MARY“ | Coole Gitarrenbegleitungen

 

Wie bekomme ich mehr Farbe und Groove in meine Gitarrenbegleitung und wie komme ich von meinen Einheitsrhythmen los? Fragen wie diese beschäftigen fast jeden Gitarristen. Die Lösung ist nicht ganz so schwierig, denn mit gezielten Ideen aus guten Songs lassen sich einige Prinzipien erlernen, die für viele weitere Songs funktionieren. Außerdem reißt das gemeinsame Spiel in der Gruppe mit, denn hier erleben wir eine Spielenergie, die alleine nicht zu erzeugen ist.

Dabei geht es in keinster Weise ums Vergleichen, wer der Beste ist, denn Musik ist für uns viel mehr ein Kommunikationsmedium, um gemeinsam in Schwung zu kommen.

 

Und das tun wir mit bekannten Songs von CCR über Beatles und Bob Dylan bis Cat Stevens.

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 3. Oktober bis 14. November 2017, jeweils 18 Uhr im Emailwerk Seekirchen.

Workshopbeitrag: € 145,--

 

***

 

A TRIBUTE TO DJANGO REINHARDT | Gipsy Jazz Songs

 

Anhand seiner heißen Songs hanteln wir uns von der  Gitarrenbegleitung zum Melodiespiel durch. Beides beginnen wir auf relativ leichtem Niveau, um für alle, die wollen, mehr und mehr ins Detail zu gehen.

 

Django Reinhardt revolutioniert in den 30-er Jahren mit seinem „Quintet of the Hot Club of Paris“ den Jazz-Sound und schafft es mit seinen Songs und Interpretationen in die Charts. Drei Gitarren, eine Geige und Kontrabass – ganz ohne Schlagzeug, und doch mit so viel Schmiss und Groove!

 

Einerseits sind es die Rhythmusgitarren, die mit ihrem energetischen und gleichförmigen Anschlag das Klangbild prägen. Andererseits ist es das Melodiespiel von Django, der mit nur zwei Fingern heißeste Linien spielt (die anderen Finger sind durch einen Unfall fürs Gitarrenspiel fast unbrauchbar )

 

Einige seiner vielen Songs und Interpretationen nehmen wir uns für diesen Workshop vor.

Beispiele: Nuages, Minor Swing, Bei mir bist du schön, Honey Suckle Rose...

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 3. Oktober bis 14. November 2017, jeweils 20 Uhr im Emailwerk Seekirchen.

Workshopbeitrag: € 145,--

 

***

 

NEU: TEILNAHME BEI DEN WORKSHOPS AUCH MIT KLAVIER / KEYBOARD, BASS, DRUMS UND PERCUSSION MÖGLICH – WE WANT TO GROOVE!

 

MUNDOAT LIADA

 

Welche Sprache ist uns mehr auf den Leib geschneidert als die österreichische Mundart?

Wir starten mit Songs des Austro-Pops und bewegen uns zu Liedern der Volksmusik-Ecke im Stil von Hubert von Goisern. Dabei streifen wir mit dem „G´schupftn Ferdl“ (Bronner /Qualtinger) auch einen alten Klassiker, in dem sich der Rock´n Roll mit dem Wiener Dialekt mischt.

 

Primär geht es um die passende Gitarrenbegleitung zu den Liedern und das gemeinsame Singen. Beginnend mit einfachen Akkorden gibt es für alle die wollen wieder viele Ideen zum Verfeinerung und Aufpeppen der Lieder.

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 28. November 2017 bis 16. Jänner 2018, jeweils 18.00 Uhr im Emailwerk Seekirchen. (Kein WS in den Weihnachtsferien)

Workshopbeitrag: € 145,--

 

***

 

EYE OF THE TIGER – Rock Songs

 

Wenn die Abende kühler und die Nächte länger werden, reizt es, mal richtig einzuheizen. Am besten musikalisch mit heißen Rock-Songs. Also Gitarre umhängen und zu den Grooves shaken!

In der Songauswahl befinden sich Klassiker wie Every breath you take (Sting),

Still got the Blues (Gary Moore), Eye of the tiger (Survivor), Rosanna (Toto), Sharp dressed man (ZZ-Top)

 

NEU: TEILNAHME AUCH MIT KLAVIER / KEYBOARD, BASS, DRUMS UND PERCUSSION MÖGLICH – WE WANT TO GROOVE!

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 28. November 2017 bis 16. Jänner 2018, jeweils 20.00 Uhr im Emailwerk Seekirchen. (Kein WS in den Weihnachtsferien)

Workshopbeitrag: € 145,--

 

***

 

„Swing low“ Gospel Songs

 

Nach so viel Spaß und guter Energie bei den vergangenen Gospel-Songs-Workshops, möchten wir einen weiteren zu diesem reichhaltigen Thema draufsetzen.

Von alten Spirituals bis zu neuen fetzigen Gospels wird wieder einiges im Programm sein. Denn die Gospel-Musik hat sich stetig weiterentwickelt.

Ob nun James Brown oder Michael Jackson – viele Popgrößen wurden durch Gospel inspiriert.

 

Einsteigen können Leute mit Gitarren-Grundkenntnissen (Begleitung – leichte Barreegriffe), Rhythmiker, Pianisten und Bassisten. Vor allem das gemeinsam „Grooven“ und die Spielenergie werden wichtige praktische Themen sein.

7 Dienstag Abende (2UE) von 30. Jänner bis 20. März 2018, jeweils 18.00 Uhr im Emailwerk Seekirchen. (Kein Workshop am 13. Februar)

Workshopbeitrag: € 145,--

 

***

 

„VOIXMUSI und da BLUES“

ein Streifzug durch unsere heimatliche Musiklandschaft in

Kombination mit dem Blues

 

Kaum zu glauben, wie eng der Blues mit unserer heimischen Volksmusik verwandt ist.

Einige Crossover-Elemente zwischen Volksmusik und dem Blues hat David Hauser schon in seinem Konzertprogramm TAUERN-BLUES verarbeitet.

Hier sind einige weitere Ideen der unkonventionellen Bearbeitung unserer heimatlichen Musik.

Schon mal eine Polka, ein Gstanzl mit viel bluesiger Würze gespielt?

Jetzt gibt es die Gelegenheit dazu. Natürlich wieder im alt bewährten Stil, dass für jeden Level von EASY über MEDIUM bis ADVANCED etwas dabei ist.

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 30. Jänner bis 20. März 2018, jeweils 20.00 Uhr im Emailwerk Seekirchen. (Kein Workshop am 13. Februar)

Workshopbeitrag: € 145,--

 

 

 

 

 

...und gleich online anmelden >>