Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellGitarrenkurseKunstreise 2017Kids go GospelGospelchorLandArtArchiv
<a href="Anmeldeformular.74.0.html" >Gitarrenworkshops mit David Hauser</a>

AUSGEBUCHT-AUSGEBUCHT-AUSGEBUCHT-AUSGEBUCHT

„GUITARS ON FIRE“

4 heiße Gitarrenabende am Feuer

 

Keine Angst, nicht die Gitarren werden verbrannt, sondern die Songs gemeinsam am Feuer angeheizt. Viele Songs, wenige Akkorde und heiße Vibrations.

Schauplätze des Geschehens sind wieder ausgewählte Naturplätze im Seenland.

 

Als Abschlussabende der Gitarrenworkshops und als Auftakt in den Sommer gibt es sie wieder: die heißen Abende am Lagerfeuer samt Gitarre und energetischer Musikstimmung. Anders als bei den sonstigen Workshops geht es hier weniger ums Detail, sondern viel mehr um die gemeinsame Spielenergie.

Somit ist dies auch eine gute Gelegenheit für Gitarristen, deren Instrument vielleicht schon seit einige Zeit in der Ecke verstaubt, es wieder hervorzuholen und sich einfach mitreißen zu lassen.

Gespielt werden Songs, die gut ins Ohr gehen – vor allem alt Bekanntes aus Folk, Pop, Blues und Rock.

 

Ideal für Wiedereinsteiger, Voraussetzung: Kenntnis von Grundakkorden

- Wenige Akkorde – viele Songs...

- Warum so viele Barregriffe, wenn’s mit Kapodaster leichter geht?

- Wie kann ich mit wenigen Mitteln einen Song zum Grooven bringen?

- Viel Rhythmus und Inspiration

 

Mitzubringen: Akustikgitarre, Sitzunterlage, Kapodaster,

 

Der Kurs umfasst vier Abende, jeweils ca. 2 Stunden

Kurstermine:    Di. 13. Juni, Di. 20. Juni, Di. 27. Juni, Di. 4. Juli

 

Beginn: jew. 20h

Ort: Ausgewählte Naturplätze im Seengebiet um Seekirchen

Bei Schlechtwetter im Emailwerk Seekirchen oder einem nahe gelegenen Gasthaus

 

Kursbeitrag: € 80,--

 

Gemeinsam Musik erleben!

 

***

 

„PROUD MARY“ | Coole Gitarrenbegleitungen

 

Wie bekomme ich mehr Farbe und Groove in meine Gitarrenbegleitung und wie komme ich von meinen Einheitsrhythmen los? Fragen wie diese beschäftigen fast jeden Gitarristen. Die Lösung ist nicht ganz so schwierig, denn mit gezielten Ideen aus guten Songs lassen sich einige Prinzipien erlernen, die für viele weitere Songs funktionieren. Außerdem reißt das gemeinsame Spiel in der Gruppe mit, denn hier erleben wir eine Spielenergie, die alleine nicht zu erzeugen ist.

Dabei geht es in keinster Weise ums Vergleichen, wer der Beste ist, denn Musik ist für uns viel mehr ein Kommunikationsmedium, um gemeinsam in Schwung zu kommen.

 

Und das tun wir mit bekannten Songs von CCR über Beatles und Bob Dylan bis Cat Stevens.

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 3. Oktober bis 14. Nov.ember 2017, jeweils 18 Uhr im Emailwerk Seekirchen.

Workshopbeitrag: € 145,--

 

***

 

A TRIBUTE TO DJANGO REINHARDT | Gipsy Jazz Songs

 

Anhand seiner heißen Songs hanteln wir uns von der  Gitarrenbegleitung zum Melodiespiel durch. Beides beginnen wir auf relativ leichtem Niveau, um für alle, die wollen, mehr und mehr ins Detail zu gehen.

 

Django Reinhardt revolutioniert in den 30-er Jahren mit seinem „Quintet of the Hot Club of Paris“ den Jazz-Sound und schafft es mit seinen Songs und Interpretationen in die Charts. Drei Gitarren, eine Geige und Kontrabass – ganz ohne Schlagzeug, und doch mit so viel Schmiss und Groove!

 

Einerseits sind es die Rhythmusgitarren, die mit ihrem energetischen und gleichförmigen Anschlag das Klangbild prägen. Andererseits ist es das Melodiespiel von Django, der mit nur zwei Fingern heißeste Linien spielt (die anderen Finger sind durch einen Unfall fürs Gitarrenspiel fast unbrauchbar )

 

Einige seiner vielen Songs und Interpretationen nehmen wir uns für diesen Workshop vor.

Beispiele: Nuages, Minor Swing, Bei mir bist du schön, Honey Suckle Rose...

 

7 Dienstag Abende (2UE) von 3. Oktober bis 14. Nov.ember 2017, jeweils 20 Uhr im Emailwerk Seekirchen.

Workshopbeitrag: € 145,--