Kulturverein Kunstbox Seekirchen - Home
NewsProgrammKulturvereinServiceLinksEmailwerk
AktuellArchiv


Seite weiterempfehlen
Aktuell
22.06.12 - 09:39 Uhr

Mit Worten Welten erschließen


Erzählen kann mit Worten Welten erschließen, hat mir irgendwann jemand gesagt. Und: jeder Mensch ist ein Erzähler, habe ich woanders gelesen. Dass die Menschen aber naturgemäß in unterschiedlichster Qualität erzählen, ist eine Tatsache. Andrea Maria Dusl gehört zu jenen am oberen Ende dieser Skala, so es eine gibt. Der Gradmesser sind wir selbst, die Zuhörer, die Leser. Wenn wir uns unversehens in der Geschichte des Erzählers, der Erzählerin wiederfinden, wenn wir Teil davon werden, in Rollen schlüpfen, Zustände erspüren, dann wissen wir: die Geschichte hat uns erreicht. In unserem Kopf, dem Herz, den Nervenenden, den Haarwurzeln. Andrea Maria Dusl kann das. Mit ihr begeben wir uns auf die Reise nach Havanna, lassen uns von Zuckersackleintüchern den Rücken zerkratzen, absolvieren wahnwitzige Taxifahrten am Malecón und lassen uns von Fidel die Welt erklären, während wir mit ihm und der Autorin auf der Bettkante sitzen.

 

Andrea Maria Dusl hat mich mitgenommen auf eine Reise, auf ihre Reise, ihre Reisen durch Geografie und Zeit, sie hat das Wortinventar ihres neuesten Buches "Ins Hotel konnte ich ihn nicht mitnehmen" für die Gäste des Emailwerks versinnlicht, aus der ganzen ungebremsten, spontanen Leidenschaft heraus, die durch Imagination erzeugt wird und Imagination erzeugt. Sie hat diese Imagination aus dem Erlebten geboren und festgehalten. Und erzählt. Mir. Uns.

(lf)

 











<- Zurück zu: Aktuell